23.

JUN SA

Festspiel-Symposium

150 Jahre Tonhalle-Gesellschaft Zürich
Beginn 09H

Weitere Konzertdaten:
22.06.2018 – 17H00

Die Gründung der Tonhalle-Gesellschaft im Jahr 1868, im Todesjahr Rossinis, ­fällt in eine Zeit, die musikgeschichtlich als eine gewisse Leerstelle gilt: nach dem Tod Schumanns, Mendelssohns und Donizettis, vor den grossen Sin­fonien von Brahms, Bruckner oder Tschaikowsky, vor der Uraufführung von Wagners «Ring». Gerade deswegen liegt es nahe, das Umfeld des Gründungsjahres auch vor dem Hintergrund des Festspiel-Themas «Schönheit/Wahnsinn» genauer zu erkunden, um Erwartungen, Möglichkeiten und Kontexte besser verstehen zu lernen.

Zürcher Festspiel-Symposium 2018, Teil 2

09.00 Uhr Einführung
Laurenz Lütteken

09.15 Uhr Die letzte Fahrt von Gioacchino Rossini
Marsch und Reminiszenzen
Luca Zoppelli (Fribourg)

10.00 Uhr «Pulsschläge des Humors»
Zur Uraufführung von Wagners ‹Meistersingern› in München
Friedrich Geiger (Hamburg)

10.45 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Himmel und Hölle für eine ästhetische Revolte
Das Fiasko der Mailänder Uraufführung von Arrigo Boitos «Opera» ‹Mefistofele›
Richard Erkens (Rom)

12.00 Uhr Kompositorische Selbstverortung
«Ein deutsches Requiem» von Johannes Brahms und die musikhistorische Konstellation von 1868
Wolfgang Sandberger (Lübeck)

12.45 Uhr Mittagspause

14.30 Uhr ‹Katholischer› und ‹evangelischer› Chorgesang?
Die Gründung des Allgemeinen Cäcilien-Verbands und die evangelischen Gegenparts
Inga Mai Groote (Zürich)

15.15 Uhr Zwischen Franz Brendel und August Wilhelm Ambros
Zur musikalischen Neubestimmung des Historismus
Ulrich Tadday (Bremen)

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Die erste Sinfonie von Max Bruch
Kompositorische Konzeption und ideengeschichtlicher Kontext
Friederike Wißmann (Dresden)

17.15 Uhr 150 Jahre «G’schichten aus dem Wienerwald»
Der Weg der Tanzmusik in den Konzertsaal – eine Nobilitierung?
Otto Biba (Wien)

Konzeption Laurenz Lütteken und Ulrike Thiele, in Verbindung mit René Karlen und Ilona Schmiel

Aktuell
Familienkonzert
Igudesman & Joo
Openair-Konzert auf dem Münsterhof
Dîner Musical 2018
TOZ unterwegs – begleiten Sie uns!
Wir danken unseren Partnern